Wilhelm Pfeifer

Vorsitzender der Geschäftsführung

wilhelm.pfeifer@aaa-sales.ch
+41 41 560 77 77

“Coming together is a beginning, keeping together is progress, working together is success.”
Henry Ford

Wilhelm Pfeifer wurde 1974 in Graz in Österreich geboren und wechselte nach Gymnasium und Handelsakademie in Villach als Berufssoldat zum österreichischen Bundesheer. Im Jahr 2000 folgte nach der Offizierskarriere der Wechsel in die Privatwirtschaft zum ersten alternativen Telekom Anbieter in Österreich, der CyberTron Telekom AG.

Nach diversen vertrieblichen und leitenden Funktionen bei der CyberTron Telekom AG sowie in der österreichischen Kapsch Gruppe widmete sich Pfeifer ab 2005 vollständig dem Aufbau der heutigen ASCUS Group International und verbuchte dabei zahlreiche vertriebliche Erfolge am internationalen Telekommunikationsmarkt in Skandinavien, Zentral- und Osteuropa. Einige kleinere und größere Fusionen am österreichischen Telekom Markt trugen in der Zeit von 2006 bis 2009 maßgeblich seine Handschrift. 2010 folgte der erfolgreiche Exit aus der aufgebauten Telekommunikationsgruppe. Seit dem Jahr 2000 pflegt Pfeifer eine kontinuierliche und intensive Partnerschaft mit Colt, was auch dazu führte, daß er sein Schweizer Unternehmen, AAA Sales & Management GmbH, zum europaweit größten und wachsenden Colt Partner entwickelte. 2011, 2014 und 2016 wurde das Unternehmen mit dem Colt Sales & Marketing Award ausgezeichnet, welcher für das stärkste Wachstum vergeben wird.

Er entdeckte auch früh seine Liebe zum Sport und hier im Speziellen zum Basketball und Eishockey, was dazu führte, dass Pfeifer sich seit 2014 im Rahmen des Nord Ostschweizer Basketballverbandes für die Entwicklung der Sportart einsetzt. Seit dem Jahr 2011 ist das Unternehmen AAA Sales und Management GmbH auch auf Grund der Nähe zu Zug als Unterstützer im Kristallclub, einer Donatorenvereinigung zu Gunsten des EV Zug, präsent.

Herr Pfeifer zeichnet sich dadurch aus, dass er die Sprache von Kunden versteht und die Fähigkeit besitzt, sich in die Lage des Kunden hineinzuversetzen. Mit den dadurch gewonnen Erkenntnissen versucht er dann, die Anforderung von Kunden in eine wertschöpfende Lösung zu entwickeln. Wer sich zu seinem Netzwerk zählt, wird gut betreut und profitiert auch nachhaltig von anderen Personen in seinem Netzwerk