Stay up to date

Read about the latest trends

Latest News

Vorteile OM
21.06.2018

Die wichtigsten Vorteile von Online Marketing

Online Marketing umfasst alle Marketingtätigkeiten im Internet. Im Vergleich zu traditionellen Marketingmassnahmen bietet die „Online Variante“ erhebliche Vorteile:

  • Messbarkeit des Kampagnenerfolgs & gezieltes Targeting
  • Flexibilität & Optimierung des Marketingbudgets
  • Laufende Anpassung & Optimierung

Weiter lesen...

Messbarkeit des Kampagnenerfolgs & gezieltes Targeting

Einer der grössten Vorteile von Online Marketing ist die vereinfachte Messung des Kampagnenerfolges. Ob eine Marketingmassnahme erfolgreich ist, kann anhand verschiedener Punkte gemessen werden zB. in der Reichweite und der Interaktion oder anhand von Conversions (vordefinierte Ziele zB. Verkäufe oder Newsletteranmeldungen). Desweiteren können die Auswirkungen der Online Marketing Aktivitäten auf den Customer Journey abgeleitet und analysiert werden.

Mittels diverser Targeting Möglichkeiten können Online Marketing Massnahmen dazu beitragen Ihre Zielgruppen gezielt zu erreichen. Neben Geschlecht, Alter und Regionen können auch detaillierte Zielgruppentargetings genützt werden, um gewünschte Personen spezifisch zu adressieren.

Budget-Flexibilität

Je nach Erfolg kann das Budget für Online Marketing Massnahmen kurzfristig angepasst werden. Dies ist ein weiterer Vorteil, der bei klassischen Marketingtätigkeiten aufgrund des vorgegebenen Mediaplans mit Budgetbindung nicht gegeben ist.

Interaktion & Laufende Anpassung & Optimierung

Online Marketing Kanäle bieten ausserdem Interaktionsmöglichkeiten, welche durch klassische Werbung nicht gegeben waren. Diverse Social Media Plattformen können etwa zum Austausch mit Interssenten und Kunden genutzt werden. Auch hierbei ist eine Messung und Auswertung der Aktivitäten möglich wodurch auch eine Optimierung möglich ist.

Durch eine gezielte Betreuung von Online Marketing Kampagnen ist eine  laufende Optimierung sowie ein Reporting möglich. Diese Analyse bietet wiederum die Möglichkeit  Erfolg von Online Marketingmassnahmen zu verbessern.

Brauchen Sie professionelle Unterstützung bei der Planung und Umsetzung Ihrer Online Marketing Tätigkeiten? Wir unterstützen Sie gerne! Kontaktieren Sie uns.

DCS Hong Kong
21.06.2018

Colt Hong Kong Data Centre

Das Colt Hong Kong Data Centre ist ein extrem robustes Rechenzentrum, das integrierte Colocation- und gemanagte IT-Lösungen bietet, die auf die diversen Anforderungen von Unternehmen in der Finanzbrache, der Medienbranche, der Fertigungsindustrie und anderen Wirtschaftssektoren zugeschnitten werden können.

Weiter lesen...

Es ist in der Lage, eine echte 2N-Stromredundanz mit dualer Stromzuführung bereitzustellen, die separate Infrastrukturen bis zu den Racks durchläuft. Das Rechenzentrum ist mit umfassenden Sicherheitskontrollen ausgestattet, darunter biometrische Authentifizierungssysteme. Des Weiteren verfügt es über eine Notstromversorgung für Stromausfälle mit einem Treibstofflager für 24 Stunden.

Colt US Launch
21.06.2018

Colt IQ Network Launch in Nordamerika

Im Rahmen der laufenden Wachstumsinitiative hat Colt Technology Services im November 2017 angekündigt ihre transatlantische, transpazifische und asiatische Unterseekabelkapazität auf 100G zu erhöhen und sein IQ-Netzwerk auf Nordamerika auszubauen. Das Wachstum von Colt in der Region ist ein weiterer Beweis für das Engagement des Unternehmens, seinen multinationalen Kunden globale Kommunikationsdienste mit hoher Bandbreite zur Verfügung zu stellen. Der Ausbau ist nun abgeschlossen: 13 Grossstädte in Nordamerika, darunter New York, San Francisco und Chicago sind nun mit Colts asiatischen und europäischen Netzwerken verbunden.

Weiter lesen...

Das grosse Upgrade ist Teil der Strategie von Colt ihr Netzwerk mit hoher Bandbreite über mehrere Strecken hinweg zu globalisieren und damit wichtige Chancen im Unternehmens- und Großhandelsmarkt zu schaffen. Colts Expansion in Nordamerika umfasst dreizehn große Telekommunikations- und Cloud-Hub-Städte in den USA und Kanada und verbindet diese. Die Rechenzentren befinden sich in den wichtigen Hubs in  Seattle, San Francisco, Los Angeles, Phoenix, Dallas, Atlanta, Miami, Chicago, Ashburn, Newark, New York, Boston und Toronto.

Die globale Expansionsstrategie von Colt konzentriert sich darauf sicherzustellen, dass Colt die treibende Kraft hinter den kritischen Verbindungen ist, die benötigt werden, um Unternehmen voranzutreiben. Das Colt IQ Network erreicht derzeit alle wichtigen Geschäftszentren in Europa, Asien und Nordamerika und ist mit mehr als 25.000 Gebäuden und über 800 Rechenzentren weltweit verbunden. Weitere Aktivität im Jahr 2018 zielen darauf ab die dichte Faserkonnektivität von Colt in Schlüsselbereichen weiter zu festigen, so dass Colt überall dort präsent ist, wo Unternehmen Geschäfte machen oder machen wollen.

Social Media im B2B
22.05.2018

Social Media im B2B Sales

Soziale Netzwerke haben sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel unserer Zeit entwickelt. Sie dienen der weltweiten Vernetzung von Menschen und vereinfachen die Interaktion zwischen diesen. Wo früher noch Telegrafen-Übertragungen zum Austausch genutzt wurden, hat heute das Internet die Kommunikation fest in der Hand. Basierend auf dieser technischen werden heute Anwendungen wie Mail, LinkedIn, Facebook etc. zu den bedeutsamsten Anwendungen. Noch vor der Einführung von Facebook im Jahr 2004, startete vor genau 15 Jahren – im Mai 2003 – die Business-Plattfom LinkedIn. Heute gehört LinkedIn zu Microsoft und zählt mehr als eine halbe Milliarde Nutzer. Facebook bleibt dennoch das heute weltweit grösste soziale Netzwerk. Es folgten soziale Netzwerke wie Youtube, Myspace, Twitter, Snapchat, Instagram uvm.

Weiter lesen...

Auch vor dem  B2B Vertrieb machen soziale Netzwerke nicht Halt. Soziale Netzwerke sollen den direkten Austausch zwischen Vertriebsagenturen und ihren Kunden nicht ersetzen. Vielmehr geht es darum diese Plattformen als zusätzliches Kommunikationstool zu nutzen. Es ist ein Tool, welches die Kontaktaufnahme und den Austausch untereinander vereinfacht. Ein weiterer Vorteil ist, dass mehrere Personen gleichzeitig erreicht werden können und sich auch untereinander austauschen. Der Social Media Auftritt eines Unternehmens sollte im Idealfall gut durchdacht und geplant sein. Neben einem Ziel, Regelmässigkeit und Ausdauer  sollte auch ein Mehrwert für die Community gegeben sein. Für einen erfolgreichen Social Media Auftritt ist wichtig vorab eine Social Media Strategie zu entwickeln, um die vordefinierte Ziele zu erreichen.

Wir unterstützen Sie gerne beim Aufbau Ihres Social Media Auftritts und begleiten Sie bei der Strategieplanung bis hin zur Umsetzung. Mehr Informationen zu unserem Online Marketing Angebot finden Sie hier.

DSGVO
22.05.2018

Datenschutz-Grundverordnung & IT-Sicherheit

Die Datenschutz-Grundverordnung ist in aller Munde. Am 25. Mai 2018 tritt sie in Kraft und regelt künftig den Umgang mit personenbezogenen Daten. Laut DSGVO sind dies alle Informationen, die eine Person identifizierbar machen zB. Name, Standortdaten, Online-Kennung etc. Viele Unternehmen beschäftigen sich derzeit mit Datenschutz. Doch auch Datensicherheit spielt dabei eine wichtige Rolle und darf nach wie vor nicht vernachlässigt werden. Werden Personen vor missbräuchlicher Verwendung ihrer Daten geschützt so spricht man von Datenschutz. Datensicherheit bezieht sich auf den Schutz der Daten unabhängig vom Personenbezug.  In der DSGVO sind jedoch beide Bereiche abgedeckt.

Weiter lesen...

Hinsichtlich Datensicherheit werden Unternehmen künftig technische und organisatorische Massnahmen treffen müssen, um das gewünschte Schutzniveau zu garantieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten diesen Schutz zu gewährleisten beispielsweise mittels Datenverschlüsseung oder mittels dediziertem Cloud-Zugang. Colt bietet einen Dedicated Cloud Access an, über welchen Daten zwischen Unternehmensstandorten und Direct Connect Access PoP vollständig über das Netz von Colt geleitet werden und somit geschützt sind.

Digitaler Arbeitsplatz
24.04.2018

Der digitale Arbeitsplatz

Die Digitalisierung sowie neue Technologien gehen auch an internen Unternehmensprozessen nicht vorbei. Um für die Zukunft fit zu sein setzen Unternehmen vermehrt auf mobile Lösungen und digitale Arbeitsplätze. Doch welche Anforderungen muss solch ein digitaler Arbeitsplatz erfüllen? Welche Investitionen müssen getätigt werden?

Weiter lesen...

Eine Studie der deutschen Telekom hat ergeben, dass mehr als 60% der Unternehmen ihre Arbeitsplatzinfrastruktur auf Basis von Cloud-Technologien aufbauen. Die Investionen verteilen sich auf die Bereiche der Vernetzung und Sicherheit. Entscheindend für den gewinnbringenden Erfolg werden auch künftig die vernetzte und collaboration-basierte Kommunikation und Arbeit sein. Moderne Technologielösungen unterstützen Unternehmen bei der Digitalisierung der Arbeitsplätze und somit auch bei der Interaktion mit ihren Kunden.

Derzeit beschäftigen sich Unternehmen mit neuen Technologien der Vernetzung und Trends, die Arbeitsplätze entscheidend verändern werden wie beispielsweise Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge. Die Verschmelzung von Infrastruktur, Anwendungen und Prozessen zu integrierten Services ermöglicht Mitarbeitern ihre Arbeit auch ausserhalb des Büros zu verrichten. Künstliche Intelligenz vereinfacht ebenfalls Arbeitsprozesse Dank maschinellen Auswertungen und autonomen Verarbeitung grosser Datenmengen.

Colt IN Voice Services
24.04.2018

Colt IN Voice Services in 23 Länder weltweit

Colt Technology Services erweitert seine IN Voice Services in zehn Ländern – unter anderem Luxemburg, Japan und USA. Die IN Voice Services von Colt ermöglichen eine Anpassung an Geschäftsanforderungen in Echtzeit und führen somit zu einer schnellen Expansion in neue Märkte. Diese Services beinhalten Service Access Numbers, Contact Centres Services und Voice On Demand Services. Unternehmen profitieren nun in Finnland, Hongkong, Japan, Kanada, Luxemburg, Norwegen, Polen, Rumänien, Tschechien und den USA von den Lösungen. In Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Schweiz, Schweden und Großbritannien werden die Services bereits seit April 2017 angeboten.

Weiter lesen...

Die direkte Kommunikation mit den Kunden bleibt ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen Unternehmen. Der direkte Austausch sowie die Sprache sind wichtige Instrumente für die Interaktion mit Kunden. Dabei kommen die Voice-Lösungen gelegen, denn sie ermöglichen eine schnelle Bestellung und Verwaltung von Sprachlösungen. Service-Access-Nummern stehen nach wenigen Klicks zur Verfügung und auch der Verwaltungsaufwand wird erheblich vereinfacht. Die IN Voice Services vereinfachen Unternehmen die Verwaltung ihrer Voice Lösungen. So kann über das Voice On Demand Portal direkt eine Liste vorhandener Service-Zugangsnummern oder ein Überblick aller Länder, in denen sie aktiv sind, eingesehen werden. Bestellvorgänge für neue Services und vergangene Aufträge sind ebenfalls einsehbar. Der gesamt Prozess wurde digialisiert und ermöglicht Kunden einen einfachen und weltweiten Zugriff auf alle wichtigen Daten.

medianet xpert.night 2018
17.04.2018

Event Review: medianet xpert.night 2018

Vergangenen Donnerstag fand im Wiener Gasometer die medianet xpert.night 2018 statt. Die wichtigsten Vertreter der österreichischen Medien- und Kommunikationsbranche sowie mehr als 1.500 Gäste haben sich versammelt, um die besten Agenturen Österreichs zu prämieren. Nominiert wurde unter anderem in den Kategorien PR, Media, Livemarketing und Digital Marketing. Wir gratulieren den Gewinnern recht herzlich und danken Medianet Verlag für einen tollen Abend und eine gelungene Veranstaltung! 

Online Marketing Solutions
20.03.2018

AAA News: Sales & Online Marketing Consulting

Durch die langjährige Praxis und unsere guten Kundenbeziehungen hat sich verstärkt Nachfrage nach unserem Know How als Vertriebsagentur  sowie im Bereich technisches Consulting ergeben. Unser breites Netzwerk und unsere stabilen Partnerschaften mit Experten machen es möglich, dass wir nun auch Online Marketing Consulting anbieten. In der täglichen Praxis sehen wir, dass in unserer komplexen Welt die Bereiche Vertrieb und Marketing - insbesondere durch soziale Netzwerke - immer mehr verschmelzen.

Weiter lesen...

Aus diesem Grund möchten wir Sie gemeinsam mit der Online Marketing Expertin Dr. Carmen Windhaber von carmenrelaunched.com bei der Erarbeitung und Umsetzung von Ihren erfolgsversprechenden Sales & Marketing Strategien unterstützen. Wir erarbeiten für Ihr Unternehmen profunde Verkaufsstrategien, finden Ihr optimales Social Media und Business Network und bauen gemeinsam mit Ihnen Ihre Social Media Abteilung auf. Für nähere Informationen zu den einzelnen Produkten klicken Sie hier.

Finanzen Cloud
20.03.2018

Finanzen in der Cloud

Eine interessante Entwicklung in der Umstellung zu Cloud Lösungen konnte in den vergangenen Jahren besonders in der Finanzbranche beobachtet werden. In der Finanzindustrie spielt die Sicherheit ein besonders wichtige Rolle, weshalb viele Verantwortlich Bedenken an der Umstellung zu einer Cloud Lösung hatten. Doch um wettbewerbsfähig zu bleiben und die Infrastruktur agil zu halten, tendieren immer mehr Finanzunternehmen zu Cloud Lösungen. Der Umzug in die Cloud bietet nicht nur Flexibilität sondern auch die Möglichkeit neuer Angebote wie beispielsweise Artificial-Intelligence-as-a-Service.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema im Blogartikel von Colt Technology Services.

Tipps Cloud
20.03.2018

Tipps für Ihren Wechsel in die Cloud

Das Thema Cloud ist nach wie vor in aller Munde. Immer mehr Unternehmen ziehen einen Wechsel in die Cloud in Betracht, um ihre Agilität zu erhöhen, ihre IT Kosten zu reduzieren und ihre Verwaltung zu vereinfachen. Doch der Wechsel in die Cloud ist oftmals komplexer als gedacht und Bedarf einer genauen Planung. Besonders wichtig sind dabei die Sicherheit und laufende Kontrolle sowie Tools zur Bewertung. Dies spielt insbesondere bei der Kostenüberwachung eine grosse Rolle. Das Know How der IT-Mitarbeiter darf ebenfalls nicht vernachlässigt werden, denn die Cloud-Technologie entwickelt sich rasant weiter.

Weiter lesen...

Worauf Sie beim Wechsel in die Cloud achten sollten:

1. Kontrolle und Sicherheit: Sicherheit ist eine der grössten Herausforderungen bei der Verlegung geschäftskritischer Daten in eine „externe Umgebung“.

2. Sichtbarkeit: ein wichtiger Punkt bei der Umstellung zu einer Cloud-Lösung sind Tools zur Bewertung und Messung. Um den Überblick zu behalten sollten Daten sichtbar und nachvollziehbar bleiben.

3. Kosten: Langfristig gesehen bringt eine Migration in die Cloud Kosteneinsparungen mit sich. Hinsichtlich der Kostenkontrolle ist daher eine Überwachung der Cloud-Nutzung empfehlenswert.

4. Know-How: Zur erfolgreichen Nutzung und Verwaltung von IT-Diensten ist es wichtig, dass Ihre IT-Mitarbeiter über das nötig Know-How verfügen und hinsichtlich Cloud-Technologien immer am neuesten Stand sind.

5. Leistung: Ein letztes sehr wichtiges Kriterium zur erfolgreichen Cloud-Migration ist die Wahl des richtigen Cloud Solution Providers (CSP), da dieser Sie künftig bei Ihren IT- und Geschäftszilen unterstützen und ein wichtige Rolle spielen wird.

Die Zusammenarbeit mit internationalen Cloud Solutions Providern ermöglicht uns, basierend auf Ihren Anforderungen, eine ideale Cloud Lösung für Ihr Unternehmen zu erarbeiten. Wir unterstützen Sie bei Ihrem erfolgreichen Wechsel in die Cloud.

Trends Cloud
20.03.2018

Aktuelle Trends zu Cloud Lösungen

Die Ausgaben für Cloud-Services steigen stetig an. Unternehmen sind bereit in ihre IT Infrastruktur und den Umstieg zu Cloud-Lösungen zu investieren. Es stellt sich die Frage welches Cloud-Modell das passende ist und welche Trends zu beachten sind: die Multi-Cloud, IoT, Cloud-Rechenzentren & SaaS.

Weiter lesen...

Der Trend zur Mutli-Cloud: Unternehmen entscheiden sich hinsichtlich ihrer verschiedenen Aufgabenfelder für mehr als nur einen Cloud-Anbieter. Dabei zielen sie darauf ab ihre Anwendungen parallel zu modernisieren und ältere zu integrieren. Laut einer Umfrage  vertrauen mehr als 45% aller befragten Unternehmen auf eine Multi-Cloud Lösung, unter anderem aus Kostengründen.

Die rasche Entwicklung der IoT-Anwendungen erhöht die Anforderungen an Rechenzentren. Durch die wachsende Zunahme der Cloud-Nutzung steigt auch der Datenverkehr im Rechenzentrum rapide an. IoT wird daher als Wachstumstreiber der Cloud-Anwendungen gesehen.

Weitere Prognosen sehen einen Trend in der Entwicklung von Rechenzentren. Bis 2021 sollen 94% aller Workloads von Cloud-Rechenzentren verarbeitet werden. Traditionelle Rechenzentren werden daher küftig von Cloud-Rechenzentren abgelöst.

Ein weiterer Trend bezüglich Cloud-Lösungen ist der Teilbereich des Software-as-a-Service (SaaS). Dieses Modell basiert auf dem Grundsatz, dass Software und IT-Infrastruktur bei einem externen IT-Dienstleister von Kunden als Dienstleistung genutzt werden. Auch in den nächsten Jahren wird dies ein beliebtes Cloud-Service-Modell bleiben.

PKO 2018
20.02.2018

Colt Partner Kick-Off 2018

Anfang Februar fand das jährliche Colt Partner Sales Kick Off Meeting statt. Diesmal fand sich die gesamte Colt Partner Community in Prag ein, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und diverse Projekte für 2018 zu besprechen. Neben der Präsentation neuer Produkte wurde auch ein Ausblick auf geplante Marketingaktivitäten gegeben. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2018!

AI im Vertrieb
20.02.2018

Künstliche Intelligenz & Maschinelles Lernen im Vertrieb

Artificial Intelligence bleibt weiterhin ein zentrales und umstrittenes Thema. Viele sehen in dieser schnellwachsenden Technologie eine Bedrohung:  der Automatisierung und dem Lernen von Maschinen werden nachgesagt Jobs zu vernichten. Doch dem ist nicht so: besonders die Effizienz im Vertrieb, in der Fertigung und im Bildungssektor hat durch künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen erhebliche Vorteile.

Weiter lesen...

Vertriebsmitarbeiter verbringen im Durchschnitt zwei Drittel ihrer Arbeitszeit damit administrativen Tätigkeiten oder internen Meetings nachzugehen. Lediglich zwei Tage pro Woche wenden der Vertriebsmitarbeiter für den Verkauf auf. In den kommenden Jahren wird maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz den Vertriebsprozess erneuern: Maschinen werden berechnen können, welche Prospects passend und welche Leads vielversprechend sind und welche Deals zu einem Abschluss führen. Auch die administrative Arbeit im Hintergrund wird von Maschinen übernommen werden, was dem Verkäufer ermöglichen wird die Zeit zu nutzen, um mehr Deals abzuschließen.

DCS Colt 2
20.02.2018

Colt Data Centre Services

Colt Data Centre Services ist einer der führenden Betreiber von Carrier-neutralen Rechenzentren in Europa. Ihre Operational Excellence wird durch eine der höchsten Punktzahlen im Management and Operations Award des Uptime Institute bestätigt. Colt Data Centre Services entwirft, baut und betreibt große Rechenzentren und bietet seit mehr als 15 Jahren Colocation-Services für Kunden. Über 1000 Kunden in den datenkritischsten Branchen der Welt vertrauen Colt und sichern ihre Informationen in 24 Carrier-neutralen Rechenzentren in Europa und Asien. Besonders für international tätige Unternehmen bietet Colt DC Services die idealen Lösungen. Durch Rechenzentren in mehr als 24 Städten in Europa und Asien ermöglicht Colt eine weltweite Konnektivität.

Weiter lesen...

Als Kunde von Colt Data Centre Services profitieren Sie 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr von kompetenter Hilfe. Der engagierte Kundendienst wird von Rechenzentrumsspezialisten untersützt, die darauf bedacht sind, Ihnen bei Bedarf jede technische und operative Unterstützung zu bieten, die Sie benötigen. Das mehrsprachige Expertenteam ist im Colt-eigenen Unternehmen ansässig und stellt sicher, dass Sie Zugang zu allen wichtigen Kundeninformationssystemen haben, unabhängig davon, wo Sie sich befinden.
 

Colt Nordamerika
20.02.2018

Colt Netzwerkausbau in Nordamerika

Wie in unserem AAA Newsletter von November 2017 bereits angekündigt, wird Colt 2018 ihre internationale Seekabelkapazität auf n*100G erweitern. Damit wird dasColt IQ Network drei Kontinente - Asien, Europa und Nordamerika - nahtlos miteinander verbinden. Dies ermöglicht Colt zum ersten Mal Intercontinental-Wave-Dienste anbieten zu können, zusammen mit Ethernet-Diensten für Bandbreiten bis 10G. Mit mehreren Kabelsystemen und verschiedenen Landepunkten kann Colt ein vielfältiges Netzwerk anbieten, das den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden entspricht.

Weiter lesen...

Colt schafft Netzwerkdienste mit hoher Bandbreite für Unternehmen und Grosshandelsabnehmer in Nordamerika. Der Netzausbau wird die wichtigsten Geschäfts- und Telekommunikationsdrehscheiben in den USA und Kanada mit dem Colt IQ Network in Asien und Europa verbinden. Dadurch können Unternehmen 25.000 Gebäude und über 800 Rechenzentren in Asien und Europa direkt mit 19 branchenführenden Rechenzentren in Nordamerika verbinden. Colt bietet somit echte globale End-to-End-Lösungen durch eine unübertroffene Netzabdeckung.

Digitalisierung B2B
22.01.2018

Digitalisierung im B2B-Vertrieb

Während sich Entscheidungsträger früher relevante Informationen aus Fachzeitschriften geholt haben, nutzen heutzutage 94% aller Einkäufer das Internet, um den passenden Lieferanten zu finden. Das Internet dient als wichtigste Informationsquelle und bietet B2B-Einkäufern eine schnelle Möglichkeit das für sie passende Produkt vom idealen Lieferanten zu finden. Dies zeigt, dass dieDigitalisierung den B2B-Vertrieb grundlegend geändert hat und Unternehmen ihre Vertriebsstrategie dementsprechend anpassen müssen, um wettbewerbsfähig zu sein. Die globale Reichweite des Internets zu nutzen, ist essentiell. Mittels Online Marketing können Unternehmen erreicht werden, die jegliches Interesse an der Thematik aufweisen. Besonders die Optimierung des Suchmaschinenmarketingsermöglicht es leicht von potentiellen Kunden gefunden zu werden. Aber auch B2B Handelsportale, eine eigene Website, Social Media und Content Marketing sollten Bestandteil einer erfolgreichen Marketing- und Vertriebsstrategie sein.

Weiter lesen...

Hinzu kommt, dass immer mehr Einkaufsverantwortliche, besonders im IT Bereich, zur Generation der „Digital Natives“ gehören – für sie spielt das Internet eine zentrale Rolle beim Informations- und Kommunikationsverhalten. Digitale Vertriebskanäle werden künftig also weiterhin eine entscheidende Rolle für den Geschäftserfolg spielen. Die Vertriebsstrategie muss dem digitalen Wandel und besonders den Kundenbedürfnissen angepasst werden. Dazu zählen die intelligente Aufbereitung von Informationen bis hin zu Online Chat mit einem Berater. Daten und Fakten sollen auf diversen Kanälen verfügbar sein, der Austausch mit Experten und Beratern genau so wie die Bestellung sollen schnell und einfach umsetzbar sein. 
 Die Digitalisierung im Vertrieb darf nicht mehr als Projekt angesehen werden, sondern muss als Teil der Strategie betrachtet werden.

AI
22.01.2018

Künstliche Intelligenz (KI) & Cognitive Computing

Aufgrund der Digitalisierung bringen die neuesten Technologien wie Blockchain, Maschinelles Lernen oder Künstliche Intelligenz kontinuierlich Änderungen für die Wirtschaft und die Gesellschaft mit sich. Für Unternehmen, die noch nicht in digitale Technologien investiert haben, wird es höchste Zeit dies zu tun. Neben Blockchain und dem Internet der Dinge ist Künstliche Intelligenz (KI) einer der Haupttrends. Doch so neu ist dieser Begriff gar nicht – denn schon Mitte der 1950er Jahre haben Wissenschaftler von „Artificial Intelligence“ (AI) gesprochen. Damals hat man noch von Systemen gesprochen, die in der Lage waren einfache Problemstellungen zu lösen. Aufgrund des technologischen Fortschritts im Laufe der Jahre haben sich die Fähigkeiten von Künstlicher Intelligenz weiterentwickelt und Programme wie Siri oder Cortana als „intelligente Assistenten“ ins Leben gerufen.

Weiter lesen...

KI wurde auf der Annahme, dass menschliche Intelligenz auf verschiedenen Berechnungen basiert, entwickelt. KI-Syteme haben zum einen die Aufgabe Muster zu erkennen und folglich passende Handlungen auszuführen, zum anderen wird darauf gesetzt anhand von gespeichertem Wissen Probleme zu lösen. Zu den modernsten Ausprägungen von KI zählt Cognitive Computing. Cognitive Computing ist ein Konzept, welches vorhandene Informationssysteme an die heutige Zeit anpasst. Dies führt zur Verbesserung der Interaktion zwischen Computersystem und Mensch. Heutzutage werden KI-Systeme vielfältig eingesetzt. Beispielsweise werden sie immer häufiger genützt, um Chatbots als Kommunikationsmittel mit Kunden effizienter zu gestalten. Weiters wird Künstliche Intelligenz immer häufiger in Form von Robotik (zB. in der Produktion von Maschinen), für die Lagerverwaltung oder in der Automobilbranche zur Entwicklung von selbstfahrenden Autos eingesetzt.

Zukunft SDN
22.01.2018

Die Zukunft des SDN

Colt präsentiert die Zukunft des Software Defined Networking (SDN): die LSO Sonata API. Diese Schnittstelle ermöglicht SDN-Architekturen unterschiedlicher Netzwerk-Anbieter zusammenzuarbeiten und von Kunden selbst verwaltet zu werden. Die sogenannte Lifecycle Services Orchestration erlaubt den Übergang von Business-Support-Systemen beziehungsweise Operations-Support-Systemen zu einer flexiblen Ende-zu-Ende Orchestrierung von Netzwerken. Dies bietet Kunden die Möglichkeit, anbieterübergreifend von allen Vorteilen, die SDN und Network Functions Virtualization (NFV) mit sich bringen, zu profitieren. LSO revolutioniert auch die Verwaltungsvorgänge über alle Netzwerkdomäne hinweg: Fulfillment, Kontrolle, Performance, Assurance, Nutzung, Sicherheit, Analyse, Einhaltung von Richtlinien.

Weiter lesen...

Die LSO Sonata Software Development Kits (SDK) von Colt vereinfachen das automatische miteinander Interagieren zweier Anbieter. Bisher war dies ein eher komplizierter Prozess, der lange dauerte, relativ teuer war und auf jeden Fall individuell zugeschnitten werden musste. Colts SDK-Version umfasst die Adressvalidierung, Servicefreundlichkeit und die Bestellung von Anwendungsfällen zwischen Netzbetreibern und Cloud-Anbietern. Des weiteren bietet Colt eine Implementierung einer SDN-API, die es Kunden ermöglicht Netzwerke vollständig autonom zu steuern und in ihre Service-Delivery-Plattformen zu integrieren. Unabhängig von ihrem Standort oder Netzwerkanbieter können Kunden jetzt Netzwerke für sich bereitstellen. Daraus entstehen grössere Flexibilität und bessere Kostenkontrolle insbesondere bei schwankendem Bandbreitenbedarf.

IT Trends
19.12.2017

Die 10 IT-Trends 2018

Trend 1: Das Internet der Dinge 
Das Internet der Dinge bezeichnet die Vernetzung von Gegenständen mit dem Internet, damit diese selbstständig über das Internet kommunizieren und so verschiedene Aufgaben für den Besitzer erledigen können. Der Anwendungsbereich erstreckt sich dabei von einer allgemeinen Informationsversorgung über automatische Bestellungen bis hin zu Warn- und Notfallfunktionen. 
Trend 2: Selbstlernende Software
Unternehmen setzen immer mehr auf selbstlernende Software. Software Systeme sollen in Zukunft nicht mehr programmiert sondern trainiert werden und künftig in der Lage sein, strukturierte und unstrukturierte Daten in komplexer Weise zu analysieren. Aufgrund zunehmenden Einsatzes von selbstlernenden Softwares wird auch die Public Cloud Nutzung ansteigen.

Weiter lesen...

Trend 3: Digitaler Mitarbeiter - Künstliche Intelligenz (KI)
Die Zukunft verspricht eine erhebliche Änderung in der Arbeitswelt. Innerhalb der nächsten 3 Jahren soll Künstliche Intelligenz (KI) in Form von "digitalen Mitarbeitern" in die Arbeitswelt eingeführt werden, auch in sogenannte "White Collar"-Beschäftigungen. Teams werden demnach sowohl aus Menschen als auch aus smarten Maschinen bestehen. 
Trend 4: Customer Journey
Unter dem Stichwort Customer Journey oder "die Reise des Kunden" versteht man die einzelnen Zyklen, die ein Kunde durchläuft bevor er sich für den Kauf eines Produktes entscheidet. Die Informationen zu dieser Reise werden von Unternehmen gesammelt, um den Kunden in Zukunft schneller und effektiver zu erreichen. Kunden können dadurch besser eingeschätzt und ihr Verhalten genauer vorhergesagt werden.
Trend 5: Employee Journey
Neben Customer Journey, haben viele Unternehmen erkannt, dass auch der Employee Journey - die Reise des Angestellten - wichtig ist. Unternehmen wollen ihre Mitarbeiter halten und erkennen dabei die Wichtigkeit der IT. Entwickler konzentrieren sich immer mehr auf die Erfahrungen und Bedürfnisse der Nutzer bzw. der Angestellten.

Trend 6: Blockchain
Blockchain ist eine Liste von Datensätzen, welche mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet sind. Jeder Block beinhaltet einen sicheren Hash des vorherigen Blocks, einen Zeitstempel und Transaktionsdaten. Bis 2020 wird Blockchain ihren Bereich (besonders hinsichtlich Kryptowährung wie Bitcoin) ausbauen und erhebliche Auswirkungen auf die Devisenmärkte haben.
Trend 7: Data Lakes
Ein Data Lake ist eine Art Speicherbehälter, der eine grosse Menge an Rohdaten in ihrem ursprünglichen Format aufbewahrt bis diese gebraucht werden. Während ein hierarchisch aufgebautes Data Warehouse Daten in Dateien (Files) oder Behältern (Folders) speichert, benutzt ein Data Lake eine flache Architektur, um Daten abzulegen. Jedes Datenelement in einem solchen "See" ist mit einem bestimmten, einzigartigen Kennzeichen ausgestattet und verfügt über einen ganzen Satz an Metadaten. Auch dieser Trend bezieht sich auf Public Cloud, denn dort befinden sich die Data Lakes. 
Trend 8: Automated Security Intelligence
Automatisierte Sicherheitslösungen nehmen zu. Daten- und Sicherheitsverstöße werden mittels automatisierten Lösungen aufgespürt. Immer mehr Anbieter fokussieren sich darauf und auch bei Anwendern kommt positives Feedback.
Trend 9: Contextual Privacy
Kontextbezogener Datenschutz gewinnt an Wichtigkeit und Endverbraucher legen immer mehr Wert auf Datenschutz. Unternehmen nutzen dies, in dem sie ihren Kunden transparenten und sorgfältigen Umgang mit Daten versprechen und stärken somit ihr Image und ihre Marke.
Trend 10: Public Cloud
Die Public Cloud wächst: Skalierbarkeit und Konnektivität der Public Cloud überzeugen CIOs, weshalb immer mehr Unternehmen ihre Speichersystem dorthin verlegen.

Netzwerklatenz
19.12.2017

Colt reduziert Netzwerklatenz von Tokio nach London

Colt Technology Services gab vergangene Woche bekannt, dass die Latenz zwischen den Finanzzentren Tokio und London auf weniger als 159 Millisekunden reduziert werden konnte. Diese Netzwerkoptimierung ist Teil des laufenden Investitionsprogramms von Colt im Colt IQ Network, das spezifische Anforderungen von Finanzunternehmen und Unternehmen berücksichtigt. Die verbesserte Latenz unterstützt Handelsstrategien, die auf einer Infrastruktur mit niedriger Latenz basieren, um Investmentbanken, Hochfrequenzhandel und andere Finanzorganisationen besser zu unterstützen. Darüber hinaus bietet es Unternehmen einen konsolidierten Service-Ansatz, bei dem sie einen Lieferanten für all ihre Netzwerkanforderungen haben.

Weiter lesen...

"Wir sind bestrebt, globalen Finanzunternehmen eine sehr schnelle und zuverlässige Netzwerkinfrastruktur zusammen mit einer hervorragenden Kundenerfahrung zu bieten. Aus diesem Grund investieren wir stark in Konnektivität mit geringer Latenz zwischen den wichtigsten Finanzzentren und Börsen in Asien, Europa und Nordamerika. (...) Firmen nutzen zunehmend ihr Netzwerk, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, und das Colt IQ Network bietet eine konsistent hohe Erfahrung in allen Regionen. "
Andrew Housden, Vice President Capital Markets bei Colt

Anfang des Jahres kündigte Colt einen dreijährigen Investitionsplan an, der sich auf den Ausbau und die Erweiterung der Kapazität sowie auf die Reichweite seines Netzwerks konzentriert und es ermöglicht, die weltweit wachsende Kundennachfrage nach Breitband-Konnektivität zu erfüllen. In diesem Jahr hat Colt bereits 200 Millionen Euro in den Ausbau seines globalen Colt IQ-Netzwerks investiert.

Digitalisierung
19.12.2017

Kunden im Fokus der Digitalisierung

Die Digitalisierung bringt erhebliche Veränderungen in täglichen Geschäftsabläufen mit sich. Viele Unternehmen folgen dem Trend und versuchen der digitalen Transformation nachzukommen. Websites, Newsletter und Online-Shops nehmen stetig zu, denn Unternehmen möchten und müssen ihre Kunden auch online erreichen. Die digitale Kundenbeziehung gewinnt stets an Wichtigkeit und ist ausschlaggebend für den Geschäftserfolg. Einen klaren Wettbewerbsvorteil haben jene, die dies früh erkennen und in der digitalen Welt präsent sind. Besonders kleinere Unternehmen verabsäumen die Möglichkeit mehr über ihre Kunden zu erfahren. Laut einer Bitkom Studie geben 35% der Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern an, keine entsprechenden Daten zu erheben und auszuwerten. Bei den Unternehmen mit 500 und mehr Mitarbeitern verzichtet hingegen kein einziges Unternehmen auf die Datenanalyse.

Weiter lesen...

"Der Kundendienst wird zunehmend als ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zwischen Firmen gesehen. Das setzt Unternehmen aller Größen und aus allen Branchen unter Druck. Unsere On Demand Services funktionieren voll automatisch und können von unseren Kunden über ein eigenes Portal verwaltet werden. Das verringert die Produkteinführungszeit drastisch, denn Kunden bestellen und nutzen Sprachdienste nun mit einem deutlich reduzierten bürokratischen Aufwand“
Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Technology Services in Deutschland

Colt Technology Services unterstützt Sie bei Ihrer digitalen Transformation und bietet Ihnen die richtigen Produkte. Colt Voice on Demand ermöglicht Ihnen beispielsweise volle Kontrolle und eine genaue Übersicht Ihrer Telefonie. Sie können Land, Rufnummerntyp,  Rufnummernbereich und Bestellmenge mittels intuitiver Filterfunktionen rasch und unkompliziert bestimmen. Über ein eigenes Portal können Einstellungen verwaltet und in Echtzeit umgesetzt werden - dies ermöglicht den schnellen Start neuer Kampagnen.

JMP Gruppe
22.11.2017

Beratung im Bereich IT und Telekommunikation

Eine effiziente und massgeschneiderte Lösung zu Ihren Anforderungen zu finden, ist ganz einfach... wenn Sie den richtigen Berater an Ihrer Seite haben!

Neben modernen und verlässlichen Produkten ist die passende Gesamtlösung entscheidend: professionelle Beratung hilft Ihnen dabei diese zu erarbeiten und Ihren Unternehmenserfolg zu steigern. Heutzutage ist das Angebot an Telekommunikationsdiensten und  -produkten so umfangreich, dass es sinnvoll ist sich bei IT-Projekten von erfahrenen Experten beraten zu lassen. Die JMP Technology Services GmbH ist ein solches Beratungsunternehmen im Bereich IT und Telekommunikation. Die Experten von JMP Technology Services weisen eine jahrelange Erfahrung in der Branche vor, beraten Sie hinsichtlich diverser Dienstleistungen und konnten bereits zahlreiche erfolgreiche Vernetzungsprojekte in Zusammenarbeit mit Colt Technology Services realisieren.

Weiter lesen...

Ziel der JMP ist es Sie bei der Umsetzung Ihrer IT Projekte zu unterstützen und als Bindeglied zwischen standardisierten Produkten und bedarfsgerechten Gesamtlösungen zu agieren. Zu den Kernaufgaben des Services Managements gehören verschiedene Service-Bausteine, welche sie individuell für Sie zusammenstellen. Neben dem klassischen Projektmanagement wie der Planung, der Organisation und dem Ressourcenmanagement bietet JMP auch ein laufendes Service Management, um rasch auf Änderungen reagieren zu können und Optimierungspotenziale zu erkennen. Auch hinsichtlich Change Management und Problem Management begleiten Sie die Service Manager von JMP bei Ihren Projekten. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung kennen die Experten Carrier-interne Abläufe und die für Sie relevanten Carrier Dienste, um Ihnen eine individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung anzubieten. Im Falle von Störungen ist Ihr Service Manager umgehend zur Stelle und hilft Ihnen diese so rasch wie möglich zu beheben. JMP Technology Services GmbH bietet ausserdem eine unabhängige Beratung sowie Trainings bezüglich diverser Technologiethemen.

Genauere Informationen zu den Dienstleistungen von JMP Technology Services GmbH finden Sie im Produktportfolio. Desweiteren erlangen Sie nähere Einblicke im Expertenprofil von CEO und CoFounder Jürgen Jaritsch.

Review Gartner
22.11.2017

Review zum Gartner Symposium/ITxpo 2017

Von 5. bis 9. November 2017 fand das Gartner Symposium / ITxpo in Barcelona statt. Dieser Event ist eine der weltweit führenden Konferenzen im Bereich IT und ermöglicht den Teilnehmern Zugang zu den aktuellsten Informationen und Trends der Branche.

Neben unserem Partner Colt waren andere namhafte Unternehmen wie Microsoft, Google Cloud, IBM, Siemens, Amazon etc. anwesend, um Ihre Produkt- und Service-Neuheiten zu präsentieren. CIOs und Senior IT Executives aus aller Welt waren vor Ort, um an interessanten Vorträgen teilzunehmen und neue Insights zu gewinnen.
Wilhelm Pfeifer, Geschäftsführer der AAA Sales & Management GmbH, war ebenfalls vor Ort und konnte interessante Informationen, Neuigkeiten und Eindrücke mit "nachhause" in die Schweiz nehmen. Anbei sein Fazit zum Garnter Symposium / ITxpo Event in Barcelona:

Weiter lesen...

"Es war für mich das erste Mal, dass ich beim Gartner Symposium bei der ITXPO dabei war. Abgesehen von den unzähligen Möglichkeiten exzessiv Networking zu betreiben, waren auch die äusserst vielfältigen Themenbereiche, die präsentiert wurden sehr interessant und zukunftsweisend. Das sicherlich alles beherrschende Thema in aller Munde war AI (Artificial Intelligence), da die Unmengen an Big Data nicht mehr manuell zu analysieren sind. Hier werden sehr bald ganz interessante und nützliche Anwendungen auf uns zukommen, die es auch uns im Sales ermöglichen werden noch effizienter zu wachsen. Gerne stehe ich für ein persönliches Gespräch zur Verfügung."
Wilhelm Pfeifer

Gartner 2017
23.10.2017

Upcoming Event: Gartner Symposium/ITxpo

Von 5. bis 9. November 2017 findet in Barcelona das weltweit wichtigste Treffen von CIO und Senior IT Executives statt: das Gartner Symposium/ITxpo. Dieser Event ist speziell für CIOs und Senior IT Executives vorgesehen, die ihre Visionen in Taten umsetzen möchten. Mehr als 6.000 Experten kommen zusammen, um einen strategischen Überblick über die derzeitigen Entwicklungen in der IT-Branche zu bekommen. Gartner Analysten, Fachexperten aus dem IT-Bereich und diverse Lösungsanbieter präsentieren neue Wege, um kritische Herausforderungen zu bewältigen, Lösungen zu finden und somit größere Unternehmenserfolge zu erzielen.

Selbstverständlich wird auch Colt an dieser Veranstaltung teilnehmen und Ihnen die Möglichkeit bieten sich hinsichtlich Ihrer IT-Projekte beraten zu lassen. Wo genau das Team von Colt anzutreffen ist sowie Terminvereinbarungen für ein Gespräch finden sie auf der Colt Website unter http://www.colt.net/gartnersymposium/.

Voice Fraud
23.10.2017

Schutzmassnahmen vor Voice Fraud

Systemsicherheit steht für Unternehmen an oberster Stelle. Leider nehmen die Vorfälle von sogenannten Voice Frauds immer mehr zu. Medien berichten vermehrt darüber. Unter Voice Fraud oder auch Telefonmissbrauch versteht man das böswillige Eindringen eines Aussenstehenden in die Sicherheit eines Systems. Erste Anzeichen dafür können Anrufe unbekannter Zielrufnummern, wiederholte Anrufe bei derselben Rufnummer, ungewöhnlich lange Gespräche oder eine hohe Anzahl von Kurzgesprächen, hohes Anrufaufkommen bei Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen sowie Schwierigkeiten beim Abruf der Voicemail sein. Colt empfiehlt folgende Massnahmen zu ergreifen, um Ihre Anlage vor Missbrauch zu schützen:

Weiter lesen...

1. Entfernen oder deaktivieren Sie unnötige Systemfunktionen (zB. Fernzugriffs-Ports) und beschränken Sie Anrufziele (Premium Rate, Ausland, Telefonauskunft).
2. Kontrollieren Sie die Protokolle Ihrer Telefonanlage und ändern Sie regelmässig Ihre Voicemail bzw. DISA (Direct Inward System Access) Passwörter.
3. Nicht genützte Mailboxen und Zugriffsrechte nicht verwendeter Nebenstellen sollten deaktiviert werden.
4. Der Zugriff auf Anlagen und Geräte in Kommunikationsräumen sollte eingeschränkt und Zugriffsrechte nur für notwendige Bereiche erteilt werden.
5. Achten Sie darauf, dass Passwörter und PIN nach Installationen oder Upgrade geändert werden und interne Informationen wie Teilnehmerverzeichnisse oder Verbindungsprotokolle vertraulich behandelt werden.
6. Verwenden Sie keine Töne als Aufforderung zur Eingabe von Passwörtern oder PINs, da diese von Hackern genutzt werden können.
7. Überprüfen Sie in regelmässigen Abständen die Systemsicherheit und Konfigurationseinstellungen.
8. Achten Sie auf betrügerische Anrufer, die sich als Mitarbeiter ausgeben, die eine Verbindung zur Vermittlung anfordern, um eine abgehende Leistung zu erhalten.

Der Schutz der Kundenanlagen gegen betrügerische Aktivitäten liegt in Ihrer Verantwortung. Werden Missbrauchsversuche entdeckt, nimmt Colt so früh wie möglich Kontakt zu Ihnen auf. Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Betrug vorliegt oder Sie sich Sorgen über potenziellen Missbrauch machen, schützen Sie Ihre Telekommunikationsanlage mit den oben beschriebenen Schritten. 

22.09.2017

Customer Appreciation Event 2017 - AT

Am 21. September fand unser Customer Appreciation Event in Wien statt. Wir nutzten diese Gelegenheit, um uns bei unseren Geschäftspartner für die gute Zusammenarbeit zu bedanken und gemeinsam einen netten Abend in angenehmer Atmosphäre zu verbringen. Die Feierlichkeiten fanden dieses Jahr in der Schwemme, einem gemütlichen Bistro im 3. Wiener Gemeindebezirk statt. 
Bezugnehmend auf den Ausbau des Colt IQ Netzwerks im asiatischen Raum war unser diesjährige Motto "Connecting Europe and Asia". Das hervorragende Küchen-Team von Alexander Laskowsky hat unseren Gästen ein eigens kreiertes Menü zusammengestellt, welches uns auf eine kulinarische Reise in den Fernen Osten führte.

Wir danken unseren Gästen recht herzlich für Ihr Kommen und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!
Weitere Fotos zum Event finden Sie auf unserer AAA Sales & Management GmbH Facebook-Seite

Ethernet
25.09.2017

Colt Ethernet Services

Unabhängig von der Unternehmensgrösse hat Colt das passende Ethernet Serviceportfolio für Unternehmen, deren Datenverkehr zwischen Unternehmensstandorten zunimmt. Dank eines reichweitenstarken Ethernet-Netzwerks in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum, kann Colt Ihnen branchenführende Ethernet Services anbieten. Aufgrund der Leistungs- und Bandbreitengarantie können Unternehmensstandorte effizient und sicher zusammenarbeiten und Informationen austauschen. Es handelt sich um eine kostengünstige und flexible Lösung, da Ihnen nur die tatsächlich benötigte Bandbreite verrechnet wird. Bei der On Demand Variante können Sie Ihre Bandbreiten flexibel anpassen und problemlos nach Bedarf weitere Standorte anbinden. Colt bietet selbstverständlich auch das nötige Service- und Supportangebot, um Ihnen tatkräftig zur Seite zu stehen.

Weiter lesen...

Colt empfiehlt Ihnen jenen Ethernet-Service, der am besten zu den Anforderungen Ihres Unternehmens passt, sei es eine Punkt-zu-Punkt-, eine Hub-and-Spoke- oder eine Any-to-Any-Ethernet Verbindung. Ein breites Portfolio von Ethernet-Services, welche über Layer-2-Verbindungen und Standard-Ethernet-Schnittstellen transparent bereitgestellt werden. Auch die Bandbreiten können je nach Bedarf zwischen 2 Mbits/s und 40 Gbits/s variieren. Bei der gesamten Planung und Umsetzung werden Sie von einem Experten begleitet und unterstützt. In weiterer Folge bietet Ihnen Colt auch managed Service Optionen und hervorragenden Support. Zu den Zusatzangeboten von Colt zählen proaktive Fehlerbenachrichtigung wie automatische Service-Tickets, Performance-Monitoring (im Webportal abrufbarer Berichte) und Hardware (gemanagte oder nicht gemanagte Switches & Router). Durch verringerte Komplexität wird Ihr IT-Team entlastet, denn Ethernet-Netze sind einfacher zu verwalten. Bei Ethernet Lösungen kommt eine günstigere Hardware zum Einsatz und die Kosten werden anhand der tatsächlich beanspruchten Bandbreite berechnet, was für Sie eine Senkung der Gesamtbetriebskosten zur Folge hat. 

Colt DCS
24.08.2017

Colt Data Centres

In der heutigen Zeit müssen große Unternehmen sicher, skalierbar und vor allem verbunden sein. Dies nimmt sich Colt Data Centre Services zur Aufgabe. Colt Data Centre Services bietet flexible und erschwingliche Colocation und IT-Infrastruktur-Lösungen. Die Konnektivität und Colocation Lösungen von Colt geben Ihnen die Möglichkeit Ihr Unternehmenswachstum flexibel umzusetzen und dabei von zukunftssicheren Rechenzentrum-Strategien zu profitieren.
Colt betreibt 29 State-of-the-art-Rechenzentren in Europa und Asien. All diese Rechenzentren werden seit kurzem carrierneutral geführt. Dies ermöglicht eine noch bessere Verfügbarkeit sowie lokale Unterstützung und Service (Intelligent Remote Hands). Colt hat weitere Top 530+ Drittanbieter-Rechenzentren an den Colt Backbone angeschlossen und ist damit in der Lage den größten öffentlichen-Anbietern zuverlässig private Verbindungen anzubieten. Als einziger Anbieter von Rechenzentren weltweit mit der höchsten Management & Operations Zertifizierung (bestätigt durch das Uptime Institute) sind Colts operative Standards branchenführend anerkannt und ISO-zertifiziert. Colt ist daher der richtige Partner für Ihre Anforderungen und bietet flexible und skalierbare Lösungen.

Weiter lesen...

Desweiteren verfügt Colt Data Centre Services über mehr als 20 Jahre Erfahrung. Im Tagesgeschäft beweist Colt Know-How in der Entwicklung, im Ausbau und im Betrieb von energieeffizienten, zuverlässigen Rechenzentren. Bedeutsame Großunternehmen sowie Cloud-Anbieter auf der ganzen Welt vertrauen auf die Dienstleistungen und Produkte von Colt. Zu ihren Kunden zählen diverse Top Finanzinstitutionen Europas, welche von diesem Know-How profitieren. Colt Data Centre Services tätigt laufend Investitionen zur Verbesserung der Infrastruktur und Technologie und hat dadurch die Möglichkeit modernste Dienstleistungen zu liefern. Derzeit verwaltet Colt in Europa eine Rechenzentrumsfläche von über 56.000 m2 und kann dadurch in allen Rechenzentren flexible Colocation Services anbieten.

Colt Data Center Services weisen 4 ausserordentliche Merkmale auf: Konnektivität, Flexibilität, globale Reichweite und Support-Service.
Mit der Colt DC Connect-Funktion können Sie innerhalb eines Rechenzentrums mit Dritten in Verbindung treten und ihrem Unternehmen damit weitere Flexibilität ermöglichen. Colt bietet die Möglichkeit, Kapazitäten auf Anfrage zur Verfügung zu stellen. Dies ermöglicht Ihnen, nach Bedarf zu skalieren, so dass Sie die Flexibilität haben, sich mit Netzwerken auf der ganzen Welt zu verbinden. Als einer von nur fünf globalen Anbietern mit direktem Zugang zu den drei grössten Cloud-Anbietern der Welt und skalierbaren Colocation-Lösungen, stellt Colt sicher, dass Ihrem Unternehmenswachstum nichts im Wege steht.
Colt ist ein lokaler Anbieter mit globaler Reichweite. Mit  29 Carrier-neutralen Rechenzentren in ganz Europa und Asien sowie der Konnektivität zu über 530 Rechenzentren rund um den Globus sind Colt Lösungen konkurrenzlos.
Die Konnektivität zu mehr als 200 Carriern in ganz Europa und Asien bietet eine beeindruckende Auswahl an sicheren Verbindungen zu Applikations- und Cloud-Service Providern.
Colt bietet Ihnen mehr als nur ein Colocation Service, damit Sie sich zu 100% auf Ihr Business konzentrieren können. Geschäftsanforderungen können sich im Laufe der Zeit ändern und mit Colts Service können Sie sich uneingeschränkt diesen neuen Anforderungen widmen. Colt verfügt auch über das dafür benötigte Support-Service und Know-How. Data Center Cross ermöglicht Ihnen sich direkt mit einer Reihe von Carriern, Financial Exchanges, Internet- und Cloud Providern zu verbinden. Rechenzentrums-Spezialisten unterstützen Sie falls lokale Eingriffe erforderlich sind. Optional bietet Ihnen Colt gemeinsame oder dedizierte Büroräumlichkeiten mit Internet- und Konferenzeinrichtungen an.

AAA 7th Birthday
12.07.2017

Happy 7th Birthday AAA

Die AAA feierte am 12. Juli 2017 ihren 7. Geburtstag. Wir nehmen dies zum Anlass um mit dem Geschäftsführer ein kurzes Interview zu führen. Julia Holler sprach mit ihm über seine Erfahrungen und bisherige Zeit und die Zusammenarbeit mit Colt. 

Weiter lesen...

Erzähle uns etwas zu deinem bisherigen Werdegang. Wie entwickelte sich Deine Kooperation mit Colt?
 
Ich bin nach dem Abschluss der Handelsakademie in Villach bei der österreichischen Armee gelandet und habe da sechs volle Jahre in den unterschiedlichsten Bereichen absolviert,  hatte aber immer Spass an der Telekommunikation. Der Wechsel in die Telekommunikationsbranche war nach meiner Karriere bei der Armee also schon früh klar und nach zwei Jahren beim ersten österreichischen alternativen Telekomanbieter gründete ich mein eigenes Unternehmen.
Da mich dies aber nicht von Anfang an finanzierte, musste ich noch in unterschiedlichen Jobs für andere Firmen tätig sein. Das war eine harte Zeit, denn nach dem Ende eines Arbeitstages begann die Arbeit für mein Unternehmen. 2005 war es dann soweit, dass ich mich vollständig dem Aufbau meines eigenen Unternehmens widmen konnte. Da ich mich mit meinen damaligen Partnern schon dem Bereich Voice over IP widmete, benötigten wir einen Lieferanten für das Abführen von Gesprächen ins öffentliche Telefonnetz und da kam die Colt ins Spiel.
 

"Alles begann mit einer Voice Line"

Man könnte also sagen, alles begann mit einer Voice Line. Ich begleitete die Entwicklung von Colt seit dem Jahr 2000 in unterschiedlichen Rollen, mal als Kunde, mal als Lieferant und mal als Partner und hatte durch mein Kontaktnetzwerk sehr gute Beziehungen zu dem Unternehmen in unterschiedlichen nationalen und internationalen Projekten. Bei Colt faszinierte mich immer die Art und Weise wie technisch komplexe Projekte aus vertrieblicher Sicht einfach und klar definiert wurden und ich lernte dadurch die grundlegenden vertrieblichen Aufgaben kennen und lieben. Die Zusammenarbeit mit Colt bietet natürlich alle Facetten einer Kooperation mit einem internationalen Konzern. Unter anderem hast Du es manchmal mit Briten, mal mit Italienern und mal mit Deutschen und Indern zu tun. Es gibt tagtäglich kulturelle Herausforderungen um mit dem Gegenüber gemeinsam ein To-do zu erledigen. Das schöne an unserer Arbeit als Vertriebsagentur ist, dass wir als kleines Unternehmen mit einem internationalen Konzern als Partner von den positiven Aspekten der jeweiligen Kultur profitieren und unseren Kunden damit optimalen Service bieten können. 
Welche Schwierigkeiten siehst du in der Branche bzw. am Telekommunikationsmarkt heutzutage?
 
Für mich gibt es keine Schwierigkeiten – es gibt nur Herausforderungen. Klar werden an dieser Stelle immer wieder Themen wie Preisdegression und Preis- Leistungsverhältnis aufgeführt. Ich sehe das so, dass die ganze Thematik der Telekommunikation so komplex ist und sich so rasant weiterentwickelt, dass selbst Insider den Trends nur mit einem erheblichen Ausmass an Zeit folgen können. Ich sehe unsere Aufgabe als Vertriebsagentur und Dienstleister darin, dass wir unser Know How, gepaart mit den Produkten unserer Partner komprimiert unseren Kunden weitergeben und Ihnen dadurch Zeit ersparen.

 

"Onlinesysteme - die eierlegende Wollmilchsau?"

Es ist zwar gut und praktisch wenn Kunden ihre Netzwerkprodukte online managen können, aber vielen fehlt dazu die Zeit, sie wollen sich gar nicht darum kümmern, sondern es „nur“ erledigt haben und genau das gibt uns die Möglichkeit unsere Dienstleistung anzubieten. So gesehen geht meiner Meinung nach die ganze Technologiebranche in Richtung Selbstadministration und Selbstverwaltung, nur wer wird am Ende des Tages Zeit haben, alles mit allen möglichen Option wirklich selbst zu verwalten und sich in jedes Online System einarbeiten?
Was genau sind die Vorteile für einen Kunden in der Zusammenarbeit mit einer Vertriebsagentur?
 
Wir bieten drei wesentliche Vorteile: Beständigkeit, Flexibilität und Transparenz.
Beständigkeit. Wir garantieren unseren Kunden Kontinuität in der Betreuung, da wir sehr loyale Kolleginnen und Kollegen zu unserem harten Kern zählen dürfen, die ihren Kundenstamm pflegen und hegen wie den eigenen Augapfel. 
Flexibilität. Wir vermitteln unseren Kunden die Produkte und Services, die am effizientesten zu Ihrer Anforderung passen und sind dabei nicht an einen einzigen Anbieter gebunden. Wir haben für jeden Bereich in der Telekommunikations- und IT Branche einen professionellen Partner und sollte der Fall eintreten, dass doch noch ein Puzzleteil zur optimalen Lösung fehlt, erbringen wir die Dienstleistung selbst im Rahmen unserer Struktur. 
Transparenz. Wir stellen das Bindeglied zwischen Anbieter und Kunden dar. Aufgrund unseres Partner Status haben wir Zugriff auf unterschiedliche Systeme und Abteilungen und können so spezielle Anforderungen rasch umsetzen oder auch im Bedarfsfall entsprechend eskalieren. 
Unsere Partner schätzen die Zusammenarbeit mit uns sehr, mitunter ein Grund warum wir schon mehrfach ausgezeichnet wurden. 
Einen grossen Nutzen für unsere Kunden bieten auch unsere jährlichen Netzwerkevents, die sogenannten Customer Appreciation Events, an die wir ausgewählte Entscheidungsträger von Kunden einladen und diese auch untereinander vernetzen. Schon oft sind dadurch neue erfolgreiche Partnerschaften entstanden.

Colt_SDWAN
21.07.2017

Software Defined WAN Lösung von Colt

Die SD WAN Lösung von Colt ermöglicht es, Internet als Geschäftsnetzwerk für Ihr WAN zu nutzen und dabei Ihre Bandbreite bei gleichbleibendem Budget zu erhöhen, ausgewählte Daten über das Internet zu leiten und Ihr WAN selbst über eine Online-Plattform zu managen. Dank des Online Tools können Sie die Bandbreiten Ihrer Services selbst kontrollieren und behalten so einen Überblick. Zusammenfassend ermöglicht die SD WAN Lösung von Colt ein flexibles und kostengünstiges Bandbreitenmanagement. Mit dem Colt SD WAN Produkt nutzen Sie das Internet als Geschäftsnetzwerk und verfügen somit über eine Alternative zu MPLS. Dabei erhalten Sie einen Common-off-the-Shelf (COTS) Server als Endgerät, der vorkonfiguriert und einfach einzurichten ist, ähnlich wie Ihr WLAN. Dank zahlreichen regionalen Netzübergängen in Europa, Asien und den USA können Sie von einer sehr guten Flächendeckung profitieren.

Weiter lesen...

Zusätzlich wird eine Network Function Virutalisation (NFV) geboten bei welcher verschiedene Funktionen wie beispielsweise Router, Firewall und Leistungsmonitor für Ihr Andwendungs-Routing direkt als Software auf Ihrem Endgerät bereitgestellt werden. Bezüglich der Sicherheit Ihres WAN Verkehrs garantiert Colt höchste Sicherheit, indem die Daten via IPsec verschlüsselt werden, sofern nicht dedizierte private Leitungen genutzt werden.

Welche Vorteile bringt die SD WAN Lösung von Colt für Ihr Unternehmen?
Zum einen bietet Ihnen die SD WAN Lösung die Möglichkeit Kosten zu senken, in dem die Anbindung über preisgünstiges Internet erfolgt und geschäftskritische Daten weiterhin über Premium MPLS Leitungen geleitet werden. Zum anderen dient jeder Netzwerkpfad (Internet oder MPLS) im Fehlerfall als Backup und erhöht somit die Ausfallsicherheit. Da der Dienst über Ihren bereits bestehenden Internetzugang läuft, kann dieser äusserst schnell bereitgestellt werden. Dank des Colt Online-Portal haben Sie nicht nur die Kontrolle über Ihren Datenverkehr sondern können gleichzeitig auch rasche Anpassungen des Routings vornehmen. Sie haben die Möglichkeit Ihren Verkehr zu steuern, neue Standorte in kurzer Zeit hinzuzufügen oder zu ändern und ihre Bandbreite sofort anzupassen.
 
Colt genießt branchenweite Anerkennung als Marktführer in Software Defined Network und Ethernet Services. Die Kombination des starken Glasfaser-Netzwerks mit den kosteneffizienten Internetzugängen ermöglicht Colt auf individuelle Kundenwünsche einzugehen und diese umzusetzen.

Colt 25 Jahre
23.06.2017

25 Jahre Colt - Happy Birthday!

Die Colt Group feiert heuer ihren 25. Geburtstag. Werfen wir einen kurzen Rückblick auf die Anfänge von Colt: Colt wurde im Jahr 1992 in London von Fidelity Investments unter dem Namen Colt Telecom gegründet und wurde im daurauffolgenden Jahr offiziell Teil der Sprach- und Übertragungsservice-Anbieter. Schon bald darauf expandierte Colt nach Deutschland und die ersten Glasfaserkabel wurden in der Frankfurter Innenstadt verlegt. Zur damaligen Zeit gab es erst sehr wenige Netzbetreiber in Deutschland. Colt Deutschland war ein junges Unternehmen in einem aufstrebenden Markt. Es folgten Standorte in München, Hamburg und Berlin.

Weiter lesen...

In all den Jahren seit der Gründung von Colt hat sich in der Telekommunikationsbranche sehr viel getan. Es war die Geburtsstunde des Internets, ohne welches wir uns unseren heutigen (Arbeits-)Alltag nur schwer vorstellen können. Die Telekommunikationsbranche ist eine sehr schnelllebige Branche in der tagtäglich Innovationen stattfinden. Colt hat es in den vergangengen 25 Jahren geschafft den Herausforderungen standzuhalten und auf digitale Transformationen zeitgleich mittels ständigen Investitionen zu reagieren. Inzwischen bietet Colt ihren Kunden in Europa, Asien und Nordamerika individuell angepasste Netzwerkservices mit hoher Bandbreite. Colt verfügt heute über Zugangspunkte in 205 Großstädten in 28 Ländern.
Kundenbetreuung und Service werden in der Unternehmensphilosophie von Colt groß geschrieben. Deshalb wurde schon von Beginn an großer Wert auf die Zufriedenheit der Kunden gelegt. Dies unterscheidet Colt von ihren Mitbewerbern. Denn Colt stellt die Kunden in den Mittelpunkt und kümmert sich zuverlässig darum passende Lösungen in den Bereichen Netzwerktechnik und Telefonie anzubieten.Wir, die AAA Sales & Management GmbH, sind seit 2010 offizieller Vertriebspartner von Colt. Wir blicken auf eine aufregende Zeit zurück und sind stolz in einer gewissen Art und Weise zum Erfolg von Colt beitragen zu können. Wir wünschen Colt alles Gute zum 25-jährigen Jubiläum und hoffen weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit!

Asien Ausbau
22.05.2017

Colt baut sein Netzwerk in Asien aus

Colt Technology Services ist der Partner für Unternehmen jeder Größe weltweit, wenn es um professionelle Dienste für Netzwerke, Telefonie und Rechenzentren geht. Wir, die AAA Sales & Management GmbH, freuen uns über die jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Colt. Diese Allianz ermöglicht es uns, unseren Kunden nahezu alle Wünsche im Segment Telekommunikation zu erfüllen. Colt Technology Services investiert seit 2016 in den Ausbau seines Netzwerks im asiatischen Raum. Damit reagiert Colt auf die wachsenden Anforderungen globaler Unternehmen und den Bedarf an hohen Bandbreiten. Dies ermöglicht nicht nur Unternehmen vor Ort eine sichere und schnelle Datenübertragung, sondern ist auch ein großer Vorteil für europäische Unternehmen mit Niederlassungen im asiatischen Raum. 

Weiter lesen...

Besonderen Fokus legt Colt dabei auf Singapur und Hongkong, wo das Colt IQ Network erweitert und verbessert wird. Um noch höhere Bandbreiten bereitstellen zu können, wird beispielsweise in Singapur das Colt eigene Glasfaser-Netzwerk mit zusätzlichen Leitungen adaptiert. Zeitgleich wird dadurch auch in weitere Redundanz investiert. Bereits im April haben die Arbeiten in Singapur begonnen, Hongkong sowie weitere asiatische Städte werden im Laufe des Jahres folgen. Colt fokussiert sich beim Ausbau des asiatischen Colt-Netzwerks auf die Optical- und Ethernet-Architektur, um den Unternehmen vor Ort hohe Bandbreiten in den Bürogebäuden aber auch in den lokalen Rechenzentren bieten zu können. Um die Stabilität und Zuverlässigkeit des Netzwerkes zu garantieren, werden neue Tiefseekabel zum Colt-Backbone hinzugefügt. Dies ermöglicht Colt auf die Wünsche und Anforderungen Ihrer Kunden einzugehen und ergänzend zu den bereits bestehenden Services wie etherXEN für AWS-Konnektivität und E-LAN Services, weitere Produkte anzubieten.  

Der Ausbau in asiatischen Städten wie Tokio, Osaka und Singapur sowie das bereits bestehende eigene moderne Colt-Glasfasernetz im europäischen Raum machen Colt zum einzigen Anbieter weltweit, der Unternehmen über sein eigenes globales Netzwerk in zahlreichen Metropolen anschliessen kann. Besonders stark ist Colt dank seines 100 Gbit/s-IQ-Netzwerk, welches optimal ist für Software-Defined-Networking (SDN), Network Function Virtualization (NFV) und Cloud-Services.
Ziel aller Maßnahmen war und ist es, Unternehmen mit Verbindungen zum asiatischen Raum oder dem Rest der Welt, Vorteile in Hinsicht auf Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit zu bieten.

Nordamerika Ausbau Colt
22.11.2017

Colt expandiert nach Nordamerika

Das Colt IQ Network ist ein weltweites Glasfasernetzwerk, welches über 800 Rechenzentren in Europa, Asien und Nordamerika mit mehr als 25.000 Gebäuden verbindet. Colt Technology Services erweitert sein Netzwerk nach Nordamerika und erhöht somit die Bandbreite von mehreren transatlantischen Verbindungen auf 100 Gbit/s. Dies ermöglicht eine Verbindung zu Gebäude und Rechenzentren in Ashburn, Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, Miami, New York, Newark, Phoenix, San Francisco, Seattle und Toronto. Viele international
tätige Unternehmen profitieren von einer schnellen und zuverlässigen Verbindungen.

Weiter lesen...

High performance networking with Colt High Speed Services

Colt reagiert mit den Investitionen auf die wachsende Bandbreitenanforderungen globaler Unternehmen. Besonders digitale und datenintensive Branchen wie Finanzmärkte und produzierende Gewerbe sind auf ein zuverlässiges Netzwerk angewiesen. Mit dem Ausbau ihres Netzes antwortet Colt aber auch auf die wachsende Nachfrage an hohen Bandbreiten aufgrund des Internet der Dinge (IoT) und intelligenten Städte (Smart Cities). Ein weiterer Vorteil des Colt IQ Networks ist die Standortvernetzung internationaler Unternehmen. Aufgrund des globalen Netzwerks haben Kunden die Möglichkeit entfernte Standorte in ihre Vernetzung einzubinden.

Planen Sie die Vernetzung Ihrer Niederlassungen? Gerne stehen wir zu Ihrer Verfügung und beraten Sie bei Ihren anstehenden IT-Projekten.

Stay up to date

and subscribe to our newsletter